Walter Märki wird pensioniert

Während 33 Jahren hat Walter Hackbrett unterrichtet und sich für die Volksmusik an unserer Schule eingesetzt. Mit Ensembles ist er an unzähligen Anlässen aufgetreten, oft auch in seiner Toggenburger Tracht. Mit der Gründung der erfolgreichen Volksmusiktage in den Frühlingsferien hat er einen wichtigen Grundstein gelegt für die Verankerung der Volksmusik an der MST.
Mit Vorliebe veranstaltete er seine Vorspielstunden als „Stubete“ in einem Saal einer Toggenburger Wirtschaft.
Nun ist er ins Pensionsalter gekommen. Im zu Ende gehenden Schuljahr geht seine Anstellung zu Ende. Das heisst, noch nicht ganz. Sein Nachfolger Albert Graf, kann nicht sein ganzes Pensum übernehmen. Darum wird Walter noch einige Schüler als Stellvertreter weiter betreuen.
Wir danken Walter für sein grosses Engagement, sein Wirken und Schaffen und wünschen ihm alles Gute, gute Gesundheit und viel Freude im nächsten Lebensabschnitt.