Das Angebot in der 1. und 2. Primarklasse in Gruppen

Mit der Sopranblockflöte erlernen die Kinder an einem Instrument die Grundlagen der Musik. Neben elementarer Instrumentaltechnik und erstem Zusammenspiel werden auch musiktheoretische Grundkenntnisse gezielt entwickelt: Noten lesen und schreiben, Rhythmus, Taktarten und Aufbau der Tonleiter. Mit Einbezug von Gesang, Improvisation und Bewegung wird Musik abwechslungsreich und umfassend erlebt.

Die beiden Angebote enden mit dem Übertritt in die 3. Primarklasse. Für einen weiterführenden Musikunterricht an der Musikschule Toggenburg  braucht es eine Neuanmeldung.

Basisausbildung mit Blockflöte

Blockflötengruppen für Kinder,die

  • Freude haben am Musizieren in der Gruppe
  • sich angesprochen fühlen vom Klang der Flöte
  • gerne feine, beidhändige Bewegungen ausführen
  •  motiviert sind, täglich auf ihrem Instrument zu spielen.

Mit der Sopranblockflöte in C wird der Grundstein gelegt für den bewussten Umgang mit dem Atem und die feinmotorisch anspruchsvollen Bewegungen der Finger. Die Koordination der Hände wird gefördert. Innerhalb von zwei Jahren lernen die Kinder die Griffe der C-Dur Tonleiter kennen und sind fähig, einfache Lieder in verschiedenen Tonarten zu spielen. Der 2-jährige Gruppenunterricht auf der Blockflöte ist auch eine ideale Grundlage für jedes andere Blasinstrument. Für Kinder der ersten Primarklasse kommen nur Gruppen mit Gleichaltrigen in Frage.

Die Sopranblockflöte ist nicht nur ein Instrument für die Basisausbildung. Wie jedes andere Instrument kann sie auch im Instrumentalunterricht belegt werden. Solcher wird auch für die nächst grössere Blockflöte - die Altblockflöte in F - angeboten. 

Tarife

weiter zur Anmeldung